Gesund

in der Region

Selbstgemachte Trinkschokolade am Stiel

(djd). Mit kleinen, aber phantasievollen Geschenken kann man lieben Menschen oftmals die größte Freude bereiten. Ein solches Mitbringsel ist eine selbst gemachte dunkle Trinkschokolade am Stiel. Im Sinne der Umwelt: nachhaltig verpackt im dekorativen Glas.

Sie brauchen:

 

  • Zwei Tafeln Bioschokolade mit höchstmöglichem Kakaogehalt, beispielsweise „Feine Bitter 99 %“ von Vivani
  • Ein Schraubglas (altes Marmeladenglas oder Ähnliches)
  • Ein kleines Stück Stoff (etwa aus ausrangierten Shirts oder Hosen)
  • Ein Stoffband
  • Mehrere Eiswürfelformen
  • Außerdem nach Belieben
  • Chilifäden
  • Zimtpulver oder Zimtstange
  • Hagelzucker oder Zuckerstreusel
  • Ein Stück Pappe für den Geschenkanhänger

 

  1. Die zwei Tafeln Schokolade grob zerkleinern und in einem Wasserbad schmelzen.
  2. Um die Schokolade zu temperieren und damit zu verhindern, dass das Geschenk hinterher unschöne graue Schlieren bekommt, die Schokolade erst einmal für etwa zehn Minuten bei Raumtemperatur auf etwa 28 Grad Celsius abkühlen.
  3.  Anschließend wird die Schokolade unter ständigem Rühren noch einmal leicht erwärmt. Die richtige Temperatur ist erreicht, wenn die warme Schokolade an der Unterlippe nicht warm wirkt.
  4. Von der Schokolade kommt nun je ein Esslöffel in die Mulde der Eiswürfelformen.
  5. Nun kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und die fertigen Formen nach Belieben verzieren, etwa mit einer Zimtstange als Stiel oder mit Chilifäden.
  6. Jetzt kommt die Eiswürfelform für 20 Minuten in den Kühlschrank. Anschließend die fertigen Würfel in das Schraubglas füllen und dieses mit dem Stoff verschließen. Fertig ist das dekorative Geschenk.

 

Eine ganze Tasse Kakao benötigt übrigens zwei Würfel der Schokolade. Die Milch sollte für die perfekte Zubereitung zuvor gekocht haben.

 

 

 

Titelfoto: Random House Susanne Krauss

© Ostbayern Verlag             Impressum        Datenschutz